RAPKARTELL

home


Willkommen beim Rapkartell.de

Rapkartell.de handelt es sich um ein Rapportal. Dieses befasst sich ausschließlich mit dem Thema Rap und somit gibt es auf diesem Rapportal viele nützliche Informationen, Tipps und auch Meinungen zu deutschem und zu internationalem Rap. Bei Rapkartell.de gibt es somit zum Beispiel die Hintergrundinformationen und Rezensionen zu vielen Interpreten. Selbst Informationen zu weniger bekannten Interpreten und den veröffentlichten CDs werden auf diesem Rapportal vorgestellt. Natürlich bietet das Rapkartell auch alle notwendigen Informationen zu den neusten Veröffentlichungen im Bereich des Raps.

Das Rapkartell lädt als Rapportal somit jeden Interesierten zum Stöbern auf den Seiten ein. Zusätzlich kann das Portall auch genutzt werden, um die Anspieltipps zu den vorgestellten Alben anzuhören. Weitere Informationen erhält der Besucher dieser Seite durch das umfassende Archive von Rap-Videos sowie durch Radiosendungen.

Die Geschichte des Rap

Beim Rap handelt es sich um eine Musikrichtung, welche, wie viele andere Musikrichtungen auch, aus dem Protest heraus entstand. Die Anfänge des Rap werden dabei gegen Ende der 1960er in New York vermutet. Aber auch in vielen anderen us-amerikanischen Großstadtghettos war Rap in den dortigen Clubs und Diskotheken in dieser Zeit ein großes Thema. Umgesetzt wurde diese Musik- und Protestrichtung, indem die DJs in den Clubs und Diskotheken die Platten scratchten und dabei passend zur Musik reimten. Dabei war diese Ausdrucksform bereits in der Kultur der Griots bekannt.

Gegen Ende der 1970er Jahre entstanden schließlich die Blockpartys. Dabei handelte es sich um Partys, welche vorwiegend in alten abrissfähigen Gebäuden und in Ghettos veranstaltet wurden. Auf diesen selbstorganisierten Partys konnten viele ihre Meinung und den Protest zum Ausdruck bringen. Dadurch wurde der Rap gesellschafts- und sozialkritisch.

Die verschiedenen Bereiche von Rapkartell.de

Die Welt des Rap ist mittlerweile besonders vielfältig, wodurch wir dem Leser viele Informationen zur Verfügung stellen können. Die Seiten vom Rapkartell sind dazu übersichtlich in verschiedene Bereiche eingeteilt. Dadurch können schnell die gewünschten Informationen aus der Welt des Raps gefunden werden. Sämtliche Informationen werden dem Besucher dieser Seite dabei möglichst objektiv vorgestellt, so dass sich jeder Besucher selbst ein umfassendes Bild machen kann. Allerdings werden in diesem Zusammenhang auch Empfehlungen ausgesprochen oder es wird auch mal auf schlechte Alben hingewiesen.

Im Bereich Reviews werden allen wichtigen Sparten aus der Hip Hop Welt aufgelistet und so erhält der Besucher umfassende Informationen zu den Hip-Hop Sparten der Bereiche US Rap, Deutschrap und Unterground Rap. Der Review-Bereich wird dabei stetig erweitert, so dass nicht nur Informationen zu den klassischen Rap-Alben vorzufinden sind, sondern auch die jeweils aktuellen Releases.

Im Bereich Media befinden sich zahlreichen Rap-Videos. Diese stammen von der Plattform YouTube und werden durch unsere tägliche Recherche auf dieser Plattform täglich aktualisiert, so dass wir dem Besucher auf diesen Seiten stets einige aktuelle Videoclips aus der Rap-Welt anbieten können. Neben den Rap-Videos werden dem Leser natürlich auch die weiteren Informationen zu den Videos bereitgestellt, wie zum Beispiel die Beschreibung zum jeweiligen Song, zum Album sowie die Informationen zu den Interpreten selbst. Daneben werden im Bereich Media auch zeitweise Verweise zu Konzertpics und Rap-Bildern veröffentlicht.

Im Bereich Radio werden einige der eigenen Radiostationen bei Last.fm aufgelistet und zugleich erhält der Leser einige Empfehlungen zu Webradios, welche gut in dieses Rapportal passen. Im Bereich Dates werden dem Besucher zudem die wichtigsten Daten des Jahres angezeigt werden und im Bereich Empfehlungen kann eine Sammlung mit vielen nützlichen Internetseiten genutzt werden.

Reviews:

Doomsday Productions – Pray 4 Me

Uptown $uperstar$ – No More Dreams